Sie sind hier: Start / Aktuelles / ...aus der Gemeinschaft

Großer Saatner im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelle Termine

Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Aktuelles

08.08.2016 03:38 Alter: 1 Jahre

Zum Schokoladenkino und zur Käserei

Siedlergemeinschaft Großer Saatner reiste nach Bad Driburg


08.08.2016

Die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Großer Saatner waren kürzlich auf Reise. Unter Leitung von Angelika Weithauer führte die Busfahrt in die Gegend rund um Bad Driburg sowie in das dort ansässige Café Heyse. Im Verlauf des Tages bekamen alle Mitreisenden sehr viel zu sehen und konnten so manches Wissenswerte mit nach Hause nehmen.

Der schöne Tag begann am Vormittag im Café Heyse, wo die Gruppe vom Konditormeister aufs herzlichste willkommen geheißen wurde. Im „Schokoladenkino“ entführte er seine Gäste in die Backstube. In einem Film sahen die Anwesenden viele Geheimnisse über die Herstellung von Baumkuchen, Pralinen und vieler anderer süßer Spezialitäten. Die Vorführung wurde live kommentiert. Der Meister verstand es vortrefflich, in seiner ihm eigenen Art und auf humorvolle Weise, die Gruppe für die süßen Köstlichkeiten zu begeistern. Weiterhin gab er viele nützliche Tipps rund um das Backen. Selbstverständlich standen auch Kostproben bereit, die gern probiert wurden.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen (es wurde ein köstliches Spargelbuffet serviert) ging es in den nahegelegenen Kurpark. Hier bewunderten die Reisenden den Staudengarten, der mit seinen geschwungenen Beeten und den vielen hundert, ganzjährig blühenden Pflanzen, zu einem Spaziergang einlud.

Es schloss sich ein Bummel durch die nahegelegene Fußgängerzone in Bad Driburg sowie ein Besuch des Leonardo Outlet an. Hier kamen die Glasliebhaber voll auf ihre Kosten.

Wieder zurück im Café Heyse ließ man sich Kaffee und Kuchen schmecken.
Selbstverständlich fehlte auch nicht die Vorführung der in einem deutschen Cafè einmaligen Wasserorgel, die tausende Wassertropfen zu klassischer Musik tanzen ließ.

Ein weiterer Höhepunkt war dann der musikalische Teil des Ausflugs. Die Live-Musik des sympathischen Musikers Christian Anderson sorgte dafür, dass die Stimmung sehr schnell anstieg. Es wurde gesungen und geschunkelt und auch das ein oder andere Tänzchen wurde gemacht. Der Musiker verstand es sich immer wieder auf sein Publikum einzustellen und dieses mit großer Spielfreude zu begeistern.

Abschließend ging es nach Nieheim. Hier wurde die Schaukäserei Menne besichtigt.
Über den Weg der Milch von der Anlieferung, über die einzelnen Verarbeitungs-stationen bis hin zur Reifezeit im Käselager erfuhr man viel über die handwerkliche Kunst der Käseherstellung. Zum Abschluss konnten die leckeren Käsespezialitäten natürlich auch probiert werden.

Frohgelaunt und heiter wurde die Rückfahrt angetreten. Alle Teilnehmer der Fahrt waren voll des Lobes über das Erlebte und sich dahin gehend einig, dass ein weiterer Besuch im Cafe Heyse, mit den vielen anderen Möglichkeiten von Unternehmungen in und um Bad Driburg, immer wieder eine Reise wert ist.
(Text: Gerald Beineke. Foto: Günter Heyse)