Sie sind hier: Start / Aktuelles / ...aus der Gemeinschaft

Großer Saatner im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelle Termine

Dezember - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelles

09.12.2016 00:00 Alter: 1 Jahre

Sommerfest 2016

Sonnenschein und gute Stimmung am Großen Saatner


09.12.2016

(bc) Wie die fleißigen Vier vom Siedlervorstand, ihre Partner und Helfer es immer schaffen, dass Petrus sie unterstützt, weiß keiner, aber es klappt und sie haben es verdient: Vor und nach dem Fest grauer Himmel, Regen droht, aber am Festtag ist der Himmel blau, die Sonne lacht, die Siedler können bei bestem Wetter feiern. War auch am 13. August wieder so. Und so war der Festplatz am Großen Saatner von 14 Uhr bis nach Mitternacht gut besucht.

Das Angebot ist bewährt und beliebt: In zwei gemütlichen Zelten labten sich die jungen und junggeblieben Siedler und Siedlerinnen mit Kaffee und Kuchen, Bier und Brezeln, und manche Flasche Sekt wurde geleert. Die einladenden, schön geschmückten Verpflegungsstationen mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Pommes Frites, bayrischem Leberkäse, Brezeln oder den beliebten Klemmbutzer Bauernbroten (mit deftigem Schmalz und kräftiger Wurst) waren umlagert und sorgten für eine gute Unterlage für die Feier, denn den Angeboten des Bierwagens und des Weinstandes (hmm, Rotweinbowle) konnte keiner widerstehen.

Sie sorgten (zusammen mit anderen) für das Gelingen und die Verpflegung, von links: Gabi Beißner, Kathrin Ak, Bärbel Will, Angelika Weithauer (2. Vorsitzende), Karl-Heinz Kuhlmann (1. Vorsitzender), Hermann Faupel (Kassenwart), Renate Leßmann, Rosi Stolte


Die Kinder tobten sich ordentlich in der Hüpfburg und auf dem Spielplatz aus, der 2015 frisch gestaltet und modernisiert wurde. Stundenlang umlagert war der Stand, an dem die Kinder sich als Kunstmaler betätigen konnten. Jedes Kind hatte Gelegenheit, beim Luftballonwettbewerb einen Ballon mit seiner Anschrift in den blauen Himmel zu schicken.

Vorbereitung zum Luftballonwettbewerb, Kinder umlagern Angelika Weitnauer, Karl-Heinz Kuhlmann und Hermann Faupel

 

Gerald vom Blauen Kamp sorgte für stimmungsvolle Untermalung. Nach Anbruch der Dunkelheit rundeten romantisches Norwegerfeuer in Fichtenstämmen, Feuerkörbe, an denen die Kinder Stockbrot rösteten, und ein Feuerwerk den unvergesslich schönen Tag ab.